ArtikelArtikelArtikel

WUNSCHUNTERKUNFT

Der Romantische Rhein erstreckt sich von Bingen und Rüdesheim im Süden bis Remagen und Unkel im Norden.

< zurück

Vier neue Traumpfädchen starten mit großem Eröffnungsfest

In Spay geht’s am 12. August rund – Weinpass-Aktion der Spayer Winzer – Handliches Faltblatt zu allen 10 Premium-Spazierwanderwegen


© Traumpfädchen/Kappest

Premiere für vier neue Wander-Highlights im Landkreis Mayen-Koblenz: Mit einem großen Eröffnungsfest am Sonntag, 12. August, am Spayer Boxelöfterplatz am Rheinufer gehen vier weitere Traumpfädchen an den Start. Traumpfädchen sind die neuen Premium-Spazierwanderwege, von denen es nunmehr 10 im Landkreis Mayen-Koblenz gibt. Aktuell wird noch intensiv geschraubt und gehämmert, aber zum 12.8. wird alles fertig sein. Zeitgleich zur Eröffnung hat die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) einen neuen Flyer herausgebracht, in dem alle 10 Traumpfädchen in Wort, Bild und auf Karten dargestellt werden.

Das Eröffnungsfest am Boxelöfterplatz in Spay: Mit einem vielfältigen, bunten Programm werden die neuen  Traumpfädchen am Sonntag, 12. August aus der Taufe gehoben. Um 11:00 Uhr geht es mit der offiziellen Eröffnung des Festes und  kurzen Begrüßungsansprachen los, bevor dann die Bürgermeister der vier Gemeinden des Landkreises die Zertifizierungsurkunden für die Premium-Spazierwanderwege in Empfang nehmen. Bereits ab 10:30 Uhr erfreut die Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Spay, die den Tag musikalisch begleitet.

Um 11:30 Uhr und um 12:30 Uhr werden geführte Wanderungen auf dem neuen Traumpfädchen „Spayer BlickinsTal“ angeboten und von versierten Wanderführern begleitet. Einer der Wanderführer wird Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm sein, der als Wegepate das Traumpfädchen in Spay betreut. Für diesen Tag haben sich die bekannten Spayer Winzer Müller, Volk und Weingart etwas Besonderes ausgedacht: An deren Probierständen entlang des 6,1 km langen Traumpfädchens können Wanderer drei verschiedene Weine verkosten. Am Festgelände am Boxelöfterplatz ist für 5 € ein entsprechender Weinpass zu erwerben; im Preis inbegriffen ist ein Traumpfädchen-Probierglas  und drei verschiedene Weine á 0,1 l an den Probierständen entlang des Weges.

Für die Kleinen steht am Festgelände eine Hüpfburg bereit. Infozelte von Rhein-Mosel-Eifel-Touristik sowie der Verbandsgemeinden Vordereifel und Rhein-Mosel informieren über die neuen Traumpfädchen und weitere touristische Angebote. Für ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot sorgt die KG Spayer Boxelöfter.

Parkplätze stehen an der Schottel-Straße in Spay zur Verfügung. Eine Anreise mit Bahn und Bus ist ebenfalls möglich und wird empfohlen (Bahn: Regionalbahn von Koblenz nach Spay (Zielbahnhof: Spay); Bus: VRM Linie 650 von Koblenz/Boppard nach Spay  (Haltestelle: Schottel).

Der neue Flyer zu den ersten Traumpfädchen: Ein handliches Faltblatt vermittelt dem Wanderer einen ausgezeichneten Überblick über alle Spazierwanderwege im Premiumformat. Zu allen 10 Kurztouren (zwischen drei und sieben Kilometer lang) gibt es hier folgende Infos: kurze Wegbeschreibung, Karte und Höhenprofil mit Wegverlauf, Highlights der Tour und Angaben zu Länge, Dauer, Gesamtanstieg und Schwierigkeitsgrad sowie eine Anfahrtsbeschreibung. 

Das attraktiv gestaltete Faltblatt gibt zudem Auskunft darüber, was Spazierwandern in Premiumqualität bedeutet und für wen sich die neuen Rundtouren besonders eignen. Es informiert über Beschilderung und Markierung und weist auf die Gastgeber zu den Traumpfädchen sowie den Internetauftritt hin. Auf einer großen Übersichtskarte der Region wird die Lage aller Touren mit dem jeweiligen Startpunkt angezeigt.

Das Faltblatt zu den Traumpfädchen im Rhein-Mosel-Eifel-Land ist kostenlos erhältlich bei den Tourist-Infos der Verbandsgemeinden und Städte des Kreises sowie bei der REMET unter Tel. 0261/108-419, info@remove-this.remet.de. Alle Informationen gibt es aber auch im Internet unter www.traumpfade.info.