Hügelgrab „Dachsbau“

Oberstraße 10, 55422 Bacharach

Der „Dachsbau“ ist einer der größten von 254 registrierten Grabhügeln im Landkreis Mainz-Bingen mit einem Durchmesser von rund 30 Metern.

Körperbestattungen unter Grabhügeln herrschten in der Mittleren Bronzezeit ab 1600 bis etwa 1200 v. Chr. vor. Diese Zeit wird auch als Hügelgräberzeit bezeichnet. Der Dachsbau ist heute als baumbestandene, unebene Erhebung neben dem Waldweg kaum sichtbar. Ebenso wie bei vielen anderen Grabhügeln in der Region erkennen Experten hier die Spuren eines Suchschnitts. Viele Grabhügel wurden geöffnet, um Grabbeigaben zu bergen. Es ist jedoch nicht bekannt, wer am Dachsbau gegraben hat. Der Standort des Hügelgrabs liegt westlich von Breitscheid nahe der Straße in Richtung Erbach, etwa 1,5 Kilometer nördlich von Erbach.  

Hügelgrab „Dachsbau“

55422 Bacharach Oberstraße 10
Rhein-Nahe Touristik
Oberstraße 10
55422 Bacharach

Tel.: (0049) 6743 919 303
Email: info@rhein-nahe-touristik.de
Web: http://www.rhein-nahe-touristik.de

Route planen