Brentanohaus Wohnung | © Brentanohaus Winkel

Brentanohaus

Am Lindenplatz 2, 65375 Oestrich-Winkel

Das Brentanohaus wurde Mitte des 18. Jahrhunderts von der Binger Familie Ackermann errichtet, und ist seit fast zwei Jahrhunderten im Besitz der Familie Brentano, die ihren Ursprung auf ein italienisches Adelsgeschlecht zurückführt.

Die aus dem Weinbaugebiet um den Comer See stammenden "nobiles de Brenta, dicti de Brentanis" führen eine "Brenta", d. h. eine Weinbütte, im Wappen.
Ende des 17. Jahrhunderts ließ sich die Familie in der Messestadt Frankfurt nieder, wo sie eine rasch aufblühende Filiale des Mailänder Handelshauses gründeten. 1804 erwarben sie das inmitten einer weitläufigen, von einer Mauer umgebenen Gartenanlage gelegene, langgestreckte Gebäude mit dem mächtigen Mansardendach. Im Sommer war das Winkeler Landgut Mittelpunkt im Leben der großen Familie und Treffpunkt für ihren Freundeskreis, dem bekannte Persönlichkeiten aus Kunst und Wissenschaft der Romantik angehörten, wie z.B. Johann Wolfgang von Goethe, die Gebrüder Grimm und viele mehr.
Original erhaltene Zimmer und Salons im Brentanohaus vermitteln einen Eindruck von Wohnkultur und Lebensgefühl dieser Zeit.

Veranstaltungen, Führungen nach Terminvereinbarung oder freie Führungen zu bestimmten Terminen laden zur Erkundung des Brentanohauses ein.

Brentanohaus Wohnung | © Brentanohaus Winkel
Brentanohaus | © Weingut Allendorf Brentanohaus
Goethewein und Feigen Brentanohaus | © Weingut Allendorf Brentanohaus

Brentanohaus

Vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Montag, Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr

Samstag und Sonntag ab 12 Uhr

65375 Oestrich-Winkel Am Lindenplatz 2
Brentanohaus
Am Lindenplatz 2
65375 Oestrich-Winkel

Tel.: (0049) 06723 2068
Email: brentanohaus@brentano.de
Web: http://www.brentano.de

Route planen