Naturschutzgebiet

Naturschutzgebiet „Bergsenkungsgebiet an der Amalienhöhe - Wiesen nördlich Weile

55425 Waldalgesheim

Die Weiher im Bereich des Bergsenkungsgebiets südlich der ehemaligen Grube Amalienhöhe sind Naturschutzgebiet.

Es erstreckt sich auf einem 87 Hektar großen Gelände nördlich der Landesstraße L214 zwischen Waldalgesheim und Weiler bei Bingen. Allgemeiner Schutzzweck ist die Erhaltung und Entwicklung eines großflächigen naturnahen Bergsenkungsgebietes und eines angrenzenden Streuobstwiesenbereiches als zusammenhängender Biotopkomplex. Die besondere Eigenart des Lebensraums für wildlebende Pflanzen- und Tierarten sind die durch Bergsenkung entstandenen naturnahen Wasserbereiche und Seen. Fünf Seen mit 60.000 Quadratmetern Wasserfläche im Naturschutzgebiet dienen auch als Fischteiche. Der von Bergleuten 1951 gegründete Angelverein „Dr. Geier“ e.V. bewirtschaftet die Seen. Das Gebiet befinden sich nördlich der Landesstraße L 214 zwischen Waldalgesheim und Weiler bei Bingen.

Naturschutzgebiet „Bergsenkungsgebiet an der Amalienhöhe - Wiesen nördlich Weile

55425 Waldalgesheim
Angelverein Dr. Geier
55425 Waldalgesheim


Route planen