Blücherdenkmal in Kaub | © Jens Niemeyer

Kunst & Kultur

im Tal der Loreley

Staunen erlaubt!

Das Rheintal beweist einmal mehr, dass es zu den bedeutendsten Kulturregionen in Europa zählt. Ein reiches Erbe an Kunst und Kultur zeichnet das Tal der Loreley aus.

Große Politik wurde hier geschrieben und viele Einflüsse der Kunstgeschichte haben genau hier ihre Spuren hinterlassen. Von der mystischen Romanik über filigrane Gotik, jubelndes Barock und den schwärmerischen Geist des 19. Jh. spannt sich der Bogen. Selbst die Moderne hat hier einige sehenswerte Spuren hinterlassen.

Die Museumslandschaft ist sehr bunt und vielseitig, die "Typenvielfalt" musealer Einrichtungen groß, meist Themen übergreifend, gelegentlich auf eine Sparte spezialisiert. Fast alle Sammlungen sind in vorbildlich restaurierten historischen Gebäuden untergebracht.

Informationen zum Coronavirus

Liebe Gäste,
bitte beachten Sie, dass auf Grund der Pandemie durch das Coronavirus entsprechende Hygiene- und Schutzmaßnahmen weiterhin gelten. Dies können z. B. die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie die Steuerung des Zutritts durch Einlasskontrollen/Terminreservierungen sein. Ansammlungen von Personen vor oder in den Einrichtungen gilt es zu vermeiden. Darüber hinaus gilt weiterhin ein Mindestabstand zwischen Personen von 1,5 Meter. Die Höchstzahl der sich in der Einrichtung befindlichen Personen ist begrenzt.
Bitte planen Sie daher bei Ihrem Besuch ein wenig mehr Zeit ein.

Schließen

Filtern

Ortsauswahl

Weitere Elemente laden